Rüttelflasche im Einsatz, Bauteiltiefe beachten! Die entsprechende Schlauchlänge bestellen!
(für Fundamentsreifen 1,5 m, für Wände 2,5 m Länge)

 
Startseite

 

zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

© HAVELBETON GmbH & Co. KG

 


Nach dem Befüllen des Bauteils die Rüttelflasche vollständig in den frischen Beton bis zum Boden eintauchen,


..und langsam nach oben herausziehen.
Dann Flasche ca. 20 cm versetzt wieder bis zum Boden eintauchen, und Vorgang wiederholen.


Die Flasche nicht zu lange auf einer Stelle halten, da sich sonst der Beton entmischt,
 zügig durcharbeiten!
Entmischen? Beim Entmischen sinken die Steine nach unten auf den Boden-  und der Zementleim schwimmt oben.
Die bestellte Betonfestigkeit wird dann nach der Aushärtung nicht erreicht!

Achten Sie auf eine stabile Schalung, beim Rütteln entstehen Kräfte die die Schalung bersten lassen können!
Abstützung beim Betonieren von Wänden
über 1 Meter Höhe mit einer Holzschalung, mindestens alle 50 cm
eine Stütze aus Kantholz 10 x10 schräg
ansetzen - keine Dachlatten verwenden!